Frau Eva Schubert

Na, das ist ja mal seltsam: Diese Rose wird häufig auch als „Gela Tepelmann“ geführt, benannt nach der Frau des Züchters Hugo Tepelmann. Aber er kann ja wohl nicht eine Rose nach seiner Frau und gleichzeitig auch nach einer anderen Frau benennen? Und wer ist überhaupt Eva Schubert? Ich konnte es leider nicht herausfinden. (weiterlesen…)

Insektenfreundlicher Garten

Mein Garten soll leben. Und das betrifft nicht nur die Pflanzen, sondern auch Tiere, hier insbesondere Insekten und Vögel. Da ich in der Stadt lebe, ist die Unterstützung anderer Wildtiere in meinem Garten natürlich sehr beschränkt. (weiterlesen…)

Mme Alfred de Rougement

Diese kleine, hübsche Rose, gezüchtet 1862 von François Lacharme hat einen ganz besonderen Charme. Ihre weiß bis zart roséfarbenen Blüten entstehen aus dunkelroten Knospen. Das sieht dann so aus, als habe die kleine Madame ungeschickt mit dem Lippenstift gespielt. (weiterlesen…)

Gloire de Jardins

Gloire de Jardins ist eine alte Gallica-Rose, gezüchtet um 1815 in Frankreich von Jacques-Louis Descemet. Sie blüht einmal im Sommer überschwenglich und mit tollem Duft in einem violett bis mauve Ton. (weiterlesen…)

Pimp my Schränkchen

Ich brauchte ein Badezimmer-Wandschränkchen. Ihr wisst schon, all diese Tiegel, Tuben, Fläschchen und Gedöns, das frau braucht, sollte aus dem Blickfeld verschwinden. Wie immer hatte ich so meine Vorstellungen, wie mein Badezimmer-Schränkchen aussehen sollte. (weiterlesen…)

Gamander – Teucrium x lucidrys

Ich bin ja ein Fan von formalen Bauerngärten mit hübschen Buchshecken als Abgrenzung. Der Buchs ist allerdings in den letzten Jahren etwas in Verruf geraten durch das Buchssterben. Ausgelöst wird das Buchssterben durch einen Pilz, den Cylindrocladium buxicola. (weiterlesen…)

Hommage à Laffay

Diese wunderschöne Rose wurde 1999 von Jean-Pierre Vibert gezüchtet. Der Jahreszahl nach ist sie dementsprechend also eigentlich gar nicht historisch. Sie zählt aber trotzdem zu den historischen Rosen, da ihr Erbgut eben historisch ist, d.h. sie wurde aus alten Sorten gezüchtet. (weiterlesen…)

Aufarbeitung eines alten Küchenbüffets

Als ich dieses Haus kaufte, stand im Schuppen ein altes Küchenbuffet, degradiert zum Werkzeugschrank. Ich liebe diese Dinger ja und hoffte, dass es den Vorbesitzern nichts wert war und sie es dort lassen würden. (weiterlesen…)