Aug´ in Aug´ mit dem Distelfalter

Eigentlich hatte ich gar keine Zeit. Ich wollte nur schnell nach der Arbeit die Tomaten gießen. Also Gießkanne geschnappt und zur Regentonne. Ich kam aber an der Katzenminze nicht vorbei, denn da flatterte ein Distelfalter vergnüglich in der Abendsonne herum. (weiterlesen…)

Share Button

Kurz vor Zwölf…

Kurz vor Zwölf klingt ja bedrohlich. Nein, nein, alles ist gut. Was ich damit meine, ist die schöne Spannung und Vorfreude auf die Rosenblüte. Die meisten Rosen sind voller Knospen und kurz vor dem „Aufplatzen“. (weiterlesen…)

Share Button

Mary Queen of Scots

Wer auf diesen Beitrag stößt, weil er nach Maria Stuart sucht, wird wohl etwas enttäuscht sein. Hier geht es nur um ein nach ihr benamstes Röslein. Genauer gesagt eine Rosa pimpinellifolia, also eine Wildrose bzw. eine Gartenform davon, auch bekannt unter dem Namen Bibernell-Rose. (weiterlesen…)

Share Button

Kein Mai ohne Akelei

Akeleien, diese liebenswerten Elfenblümchen (aber nicht zu verwechseln mit Elfenblumen, das ist was anderes) tanzen wie immer durch den Mai. Kaum eine hat das gleiche Röckchen an wie die nächste, nein nein, da will ja jede etwas besonderes sein. (weiterlesen…)

Share Button

Früüüühling – die Kirsche blüht!

Der Garten erwacht so langsam aus dem Winterschlaf. Nunja, einige Zwiebelblüher wie Krokusse, Schneeglöckchen usw. sind schon durch mit den Blüten, aber so richtig grün war es bislang ja noch nicht und wird es auch immer noch erst Stück für Stück. (weiterlesen…)

Share Button

Backstein-Recycling – Vogeltränke

Ich hatte da noch einige Steine herumliegen und die einfach auf die Wiese gestellte Schale Wasser als Tränke für Vögel und Insekten war doch suboptimal. Wenige Stunden vergnüglicher Puzzelarbeit und die Recycling-Tränke war fertig. (weiterlesen…)

Share Button

Das Himmelsauge

(Update Juni 2017)

Diesen Beitrag fange ich vermutlich schon falsch an, denn die Rose „Himmelsauge“ gibt es vermutlich gar nicht mehr. Das, was als Himmelsauge auf dem Markt unterwegs ist, ist wohl die Rose Russeliana. Zumindest scheinen diese beiden Rambler identisch zu sein und das echte Himmelsauge ist wohl leider verloren gegangen. (weiterlesen…)

Share Button

Florence Delattre

Florence Delattre ist eine moderne Strauchrose, die nach einer Figur im Roman „Die Kameliendame“ von Alexandre Dumas benannt wurde. Gezüchtet wurde sie Ende der Neunziger von Guillot-Massad. Hinter diesem Namen versteckt sich eine traditionsreiche Rosenzüchterfamilie, (weiterlesen…)

Share Button

Frau Eva Schubert

Na, das ist ja mal seltsam: Diese Rose wird häufig auch als „Gela Tepelmann“ geführt, benannt nach der Frau des Züchters Hugo Tepelmann. Aber er kann ja wohl nicht eine Rose nach seiner Frau und gleichzeitig auch nach einer anderen Frau benennen? Und wer ist überhaupt Eva Schubert? Ich konnte es leider nicht herausfinden. (weiterlesen…)

Share Button

Insektenfreundlicher Garten

Mein Garten soll leben. Und das betrifft nicht nur die Pflanzen, sondern auch Tiere, hier insbesondere Insekten und Vögel. Da ich in der Stadt lebe, ist die Unterstützung anderer Wildtiere in meinem Garten natürlich sehr beschränkt. (weiterlesen…)

Share Button

Mme Alfred de Rougement

Diese kleine, hübsche Rose, gezüchtet 1862 von François Lacharme hat einen ganz besonderen Charme. Ihre weiß bis zart roséfarbenen Blüten entstehen aus dunkelroten Knospen. Das sieht dann so aus, als habe die kleine Madame ungeschickt mit dem Lippenstift gespielt. (weiterlesen…)

Share Button

Gloire de Jardins

Gloire de Jardins ist eine alte Gallica-Rose, gezüchtet um 1815 in Frankreich von Jacques-Louis Descemet. Sie blüht einmal im Sommer überschwenglich und mit tollem Duft in einem violett bis mauve Ton. (weiterlesen…)

Share Button

Pimp my Schränkchen

Ich brauchte ein Badezimmer-Wandschränkchen. Ihr wisst schon, all diese Tiegel, Tuben, Fläschchen und Gedöns, das frau braucht, sollte aus dem Blickfeld verschwinden. Wie immer hatte ich so meine Vorstellungen, wie mein Badezimmer-Schränkchen aussehen sollte. (weiterlesen…)

Share Button

Gamander – Teucrium x lucidrys

Ich bin ja ein Fan von formalen Bauerngärten mit hübschen Buchshecken als Abgrenzung. Der Buchs ist allerdings in den letzten Jahren etwas in Verruf geraten durch das Buchssterben. Ausgelöst wird das Buchssterben durch einen Pilz, den Cylindrocladium buxicola. (weiterlesen…)

Share Button

Hommage à Laffay

Diese wunderschöne Rose wurde 1999 von Jean-Pierre Vibert gezüchtet. Der Jahreszahl nach ist sie dementsprechend also eigentlich gar nicht historisch. Sie zählt aber trotzdem zu den historischen Rosen, da ihr Erbgut eben historisch ist, d.h. sie wurde aus alten Sorten gezüchtet. (weiterlesen…)

Share Button

Aufarbeitung eines alten Küchenbüffets

Als ich dieses Haus kaufte, stand im Schuppen ein altes Küchenbuffet, degradiert zum Werkzeugschrank. Ich liebe diese Dinger ja und hoffte, dass es den Vorbesitzern nichts wert war und sie es dort lassen würden. (weiterlesen…)

Share Button

Shabby Gewürzregal

Als ich die Backsteinwand in der Küche freigelegt hatte, stieß ich auf ein Problem. Auf der linken Seite befand sich ein Schornstein und der hatte natürlich im Laufe der Jahrzehnte die eine oder andere Öffnung für ein Ofenrohr, eine Dunstabzugshaube oder ähnliches bekommen. (weiterlesen…)

Share Button